©Jean-ClaudeCarbonne40 (la horde)-2250x1260©Jean-ClaudeCarbonne40 (la horde)-2250x1260
Vergangenes Event

24.07.23

21.00 UhrStadttheater - Großer Saal

Bozen

Ticketinfos

Groupe Grenade

Demain, c'est loin!

Italienische Erstaufführung

Seit über dreißig Jahren arbeitet Josette Baïz in Frankreich mit Kindern und Jugendlichen, die einen unterschiedlichen tänzerischen Background haben, und schafft mit ihnen zusammen einzigartige Werke. Zum 30-jährigen Jubiläum von Groupe Grenade hat Baïz ein Tanztriptychon kreiert, in dem sich die Jugendlichen in verschiedenen Stilen beweisen können. So entstand Demain, c’est loin!, (Morgen ist weit weg!), dessen Titel bereits die drängende Frage zum Ausdruck bringt, wie sich junge Menschen die Welt von morgen aneignen können. Das Werk, das bei Tanz Bozen erstmals in Italien aufgeführt wird, kreist mit überschäumender Energie rund um die Themen Rebellion und Überleben. Die drei Stücke tragen die Handschrift des Kollektivs (LA)HORDE, der australischen Choreografin Lucy Guerin und von Josette Baïz selbst. (LA)HORDE, Partner von Tanz Bozen von 2022 bis 2024, inszenierte eigens für 20 Jugendliche von Groupe Grenade (im Alter von 14 bis 20 Jahren) einen Auszug aus Room with a View neu, ein Kultustück, das für Rebellion und einen widerständigen Geist steht. Lucy Guerin kreierte für Groupe Grenade ein neues Werk, in dem sie über die Entwicklung des sozialen Körpers reflektiert – zwischen Formalismus und Verwirrung, Unterordnung und Widerstand: How can we live together?, ein Stück für 20 Performer:innen zwischen 12 und 20 Jahren. Josette Baïz bringt ihrerseits 25e Parallèle fünf jungen Tänzerinnen und Tänzern zwischen 10 und 13 Jahren auf die Bühne.

  • Performance
  • Performance

KAT. A

Credits

How can we live together?

Choreographie

  • Lucy Guerin

Musik

  • Alisdair Macindoe

Kostüme

  • Claudine Ginestet

  • Geoffrey Watson

Lighting Design

  • Erwann Collet

Room with a View

Choreographie

  • (LA)HORDE

Musik

  • Rone

Kostüme

  • Claudine Ginestet

  • Salomé Poloudenny

Lighting Design

  • Eric Wurtz

25ème Parallèle

Musik

  • Luc Ferrari

Kreation

  • Josette Baïz

Kostüme

  • Claudine Ginestet

Lighting Design

  • Erwann Collet

Tickets

KAT. A

22€/20€/8€/12€/8€

Tickets erhalten Sie online oder an der Theaterkasse des Stadttheaters Bozen. +39 0471 053800 / info@ticket.bz.it