014--Franziska-Strauss--rabbit-hole--2250x1260014--Franziska-Strauss--rabbit-hole--2250x1260
Vergangenes Event

15.07.23

21.00 UhrStadttheater - Studio

Bozen

Mehr zu dieser Location

Ticketinfos

Moritz Ostruschnjak

Rabbit Hole

Italienische Erstaufführung

Rabbit Hole, das neueste Werk des bayerischen Choreografen Moritz Ostruschnjak, wurde am 11. Mai 2023 auf dem DANCE-Festival München in Koproduktion mit dem Theater Freiburg uraufgeführt und feiert nun bei Tanz Bozen Italienpremiere. In seinen Arbeiten geht Ostruschnjak der Frage nach, wie sich körperliche und soziale Erfahrungen im digitalen Zeitalter verändern, wie der Mensch von heute mit immer stärker dominierenden neuen Technologien umgeht, und setzt hierfür künstlerische Mittel ein, die an Hyperlinks und Copy-and-paste-Verfahren erinnern. In seinem aktuellen Stück für sechs Interpreten, Rabbit Hole, unternimmt Ostruschnjak eine Reise in die Tiefen eines verstörenden digitalen Fantasiereichs voller Irrwege. Ein Wunderland, wo das Unmögliche möglich wird. Den Menschen von heute sieht Ostruschnjak von Algorithmen verführt in einem Strudel von wirbelnden Links. Seiner Ansicht nach ist das weiße Kaninchen aus Alice im Wunderland im 21. Jahrhundert eine Ansammlung von Bits und Bytes und das Surfen im Netz ein endloses Sammelsurium aus Contents und immer neuen Angeboten. Es ist eine Welt, in der sich alles vermengt, nichts zusammenpasst, ohne Anfang und Ende. Ein Zustand, der für Ostruschnjak „wunderbar und schrecklich zugleich” ist.
Eine Produktion von Moritz Ostruschnjak in Koproduktion mit dem Festival DANCE 2023 sowie dem Theater Freiburg. Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München, den Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR sowie den BLZT, Bayerischer Landesverband für zeitgenössischen Tanz, aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst. In Kooperation mit Muffathalle Betriebs GmbH. Realisiert durch eine Residenz am O Espaço do Tempo. Moritz Ostruschnjak ist Mitglied des Tanztendenz München e. V.

  • Performance

KAT. A

ca. 60 Min.

Credits

Rabbit Hole

Choreografie

  • Moritz Ostruschnjak

Choreografische Mitarbeit

  • Daniela Bendini

Video Design

  • Mikko Gaetel

Stage Design

  • Mikko Gaetel

Lighting Design

  • Sascha Zauner

Kostüme

  • Daniela Bendini

  • Moritz Ostruschnjak

Dramaturgie

  • Carmen Kovacs

Outside Eye

  • Armin Kerber

Interpretation

  • Daniel Conant

  • David Cahier

  • Guido Badalamenti

  • Magadalena Agata Wojcik

  • Miyuki Shimizu

  • Roberto Provenzano

Musik

  • Jonas Friedlich

Tickets

KAT. A

22€/20€/8€/3€/8€

Tickets erhalten Sie online oder an der Theaterkasse des Stadttheaters Bozen. +39 0471 053800 / info@ticket.bz.it