la grazia del terribile-tansinila grazia del terribile-tansini

23.07.24

20.00 UhrStadttheater - Studio

Bozen

Ticketinfos

Stefania Tansini

La grazia del terribile

Die junge Künstlerin aus Piacenza tanzte bereits für hochkarätige Künstlerinnen und Choreografen wie Romeo Castellucci, Simona Bertozzi, Ariella Vidach oder das Ensemble Motus, bevor sie begann, sich auch als Autorin auszuprobieren. Ihr großes Talent floss in eine Reihe von Projekten, viele davon Site-Specifics, in denen sie selbst mitwirkte. Das Solo La grazia del terribile entstand im Jahr 2019 und zeichnet den Wandlungsprozess eines Körpers nach, hin und hergerissen zwischen Lebens- und Todestrieb. Rätselhaft und geschmeidig gibt sich Tansinis Körper auf der Bühne der Logik des Fleischlichen hin, blickt in den Abgrund und katapultiert sich zugleich an einen weit entfernten Ort. Sie arbeitet jedes Detail mit großer Akribie heraus, während sich für das Publikum unsichtbar die Lebensenergie um sie herum verändert.

  • Performance
  • Performance
KAT. B

ca. 30 Min.

Credits

La grazia del terribile

Choreografie

  • Stefania Tansini

Projekt

  • Stefania Tansini

Licht

  • Matteo Crespi

Ton

  • Claudio Tortorici

Künstlerische Mitarbeit

  • Anna Zanetti

Interpretation

  • Stefania Tansini

Video

  • Luca Del Pia

Foto

  • Luca Del Pia

Tickets

KAT. B

5€/3€

Tickets erhalten Sie vom 14. Mai online oder an der Theaterkasse des Stadttheaters Bozen. +39 0471 053800 / info@ticket.bz.it