Cie MonadCie Monad
Vergangenes Event

23.07.22

21.00 UhrStadttheater - Studio Theater

Bozen

Ticketinfos

Cie Monad

Yin

Vom Tanz der Derwische zum Jonglieren: Das Überschreiten von Genregrenzen zeichnet die junge Kompanie Monad aus. 2018 wurde das Ensemble von Cyrille Humen und Van-Kim Tran gegründet. In einem harmonischen Mix aus schwindelerregenden Bewegungen im Kreis, beeindruckenden Jonglierübungen mit weißen Kugeln und langsamen, meditativen Bewegungen aus dem Tai-Chi stellen zwei Männer in langen Röcken und engen T-Shirts die Gegensätze das Schwarz und das Weiß dar. Humen und Tran bringen in ihrem Stück YIN, das in Guatemala begonnen und zwischen Frankreich und der Türkei fertiggestellt wurde, zwei an sich konträre mentale Zustände miteinander auf die Bühne: Kontrolle und „Loslassen“, die exemplarisch für das Jonglieren und den Trancetanz der Derwische stehen. Die weißen Kugeln werden zur „Verlängerung“ des Körpers, zum Bindeglied zwischen Körper und Geist. Die bei der Kreisbewegung entstehende Fliehkraft erschwert die Kontrolle beim Jonglieren. Das Duo will dem Publikum damit vor Augen halten, dass die Freude an der Beherrschung einer Fähigkeit zwar groß ist, der Wunsch, einen höheren Geisteszustand zu erreichen, jedoch dominiert. Gesteigert wird dieser Effekt durch hypnotische Musik.

  • Performance

Cat. A

ca. 75 Min.

Credits

Yin

Inszenierung

  • Eric Longequel

Sound Design

  • Sylvain Quément

  • Stephane Laporte

Lighting Design

  • Gilles Fer

Regie

  • David Maillard

  • Paul Roussier

Ausstattung

  • Juline Darde Gervais

Kostüme

  • Léa Assous

Darstellung

  • Van-Kim Tran

  • Cyrille Humen

Tickets

Cat. A

22€/20€/8€/16€/3€

Tickets erhalten Sie online oder an der Theaterkasse des Stadttheaters Bozen. +39 0471 053800 / info@ticket.bz.it
Nähere Infos zu den Abonnements und den Preiskategorien finden Sie hier