Ballet de lorraineBallet de lorraine

15.07.24

21.00 UhrStadttheater - Großer Saal

Bozen

Ticketinfos

Ballet de Lorraine

Sierras, Static Shot

Italienische Erstaufführung

Zum 40. Geburtstag des Festivals kehrt das CCN – Ballet de Lorraine auf die Bühne des Stadttheaters zurück, mit zwei Stücken aus der Feder altbekannter „Komplizen“ von Tanz Bozen: Michele Di Stefano, italienischer Choreograf und Festivalkurator 2018, präsentiert sein eigens für die Tanzkompanie aus Nancy geschaffenes Stück SIERRAS (2023), während Maud Le Pladec – designierte Leiterin der Kompanie – ihr Erfolgsstück Static Shot (2021) im Gepäck hat. Jedes der beiden Stücke umfasst 23 Tänzerinnen und Tänzer. In SIERRAS setzt Michele Di Stefano seine „atmosphärische“ Erkundungsreise fort und verwandelt die Bühne in einen Ort des kollektiven Zusammenlebens. Die eigens komponierte Musik von Lorenzo Bianchi Hoesch, SIERRAS – Danses atmosphériques konzentriert sich auf die verschiedenen Möglichkeiten, vorgefasste Phrasen im Einklang mit der Umgebung und den Körpern, die sie repräsentieren, zu artikulieren. Der Choreograf selbst erklärt es so: „In einem kontinuierlichen Entscheidungsfindungsprozess werden die Körper zu Elementen, die jene vorgegebenen Phrasen aus unergründlichen Zugehörigkeitsgefühlen heraus in meteorologische Motive verwandeln.“ Dem „stürmischen“ und chaotischen Charakter von SIERRAS steht mit Maud Le Pladecs Static Shot eine Filmmontage aus eindrucksvollen Plansequenzen gegenüber. Zu sehen sind darin bunte Körper, die defilieren, posieren, interagieren und sich zu den eindringlichen elektronischen Klängen von Pete Harden und Chloé Thévenin verwandeln.

Mit freundlicher Unterstützung des Institut français und der Fondazione Nuovi Mecenati – französisch-italienische Stiftung zur Förderung zeitgenössischer Kunst.

  • Performance
  • Performance
KAT. A

ca. 60 Min.

Credits

Sierras

Choreografie

  • Michele Di Stefano

Compositore

  • Maher L Halabi

Bühne Und Lighting Design

  • Giulia Broggi

Kostüme

  • Michele Di Stefano

Repetitor

  • Valérie Ferrando

Repetitor Assistent

  • Fabrice Mazliah

Musik

  • Lorenzo Bianchi

Video

  • Biagio Caravano

Static Shot

Choreografie

  • Maud Le Pladec

Konzept

  • Maud Le Pladec

Komposition

  • Chloé Thévenin

  • Pete Harden

Kostüme

  • Christelle Kocher

Kostümassistenz

  • Laure Mahéo

Choreografische Mitarbeit

  • Régis Badel

Drammaturgische Assistenz

  • Baudouin Woehl

Tickets

KAT. A

22€/20€/8€/3€/8€

Tickets erhalten Sie vom 14. Mai online oder an der Theaterkasse des Stadttheaters Bozen. +39 0471 053800 / info@ticket.bz.it