Performance

26/07/2019 - 20.00 Uhr - Stadttheater (Studio), Bozen

SABRINA FRATERNALI

GLAUCO

Choreografie: Sabrina Fraternali

Online Tickets →

 

Die allererste Choreografie der Südtirolerin Sabrina Fraternali wurde 2018 von Anticorpi XL in Ravenna, dem Netzwerk für junge, unabhängige Kunstschaffende im zeitgenössischen Tanz, gefördert. Glauco ist ein Solo, getanzt von Flora Orciari, das den Zuseher in einen hypnotischen Zustand versetzt. Die Choreografie zeigt einen Körper, der in sanften bis stürmischen Bewegungen fließt, und sich in schnellen, kristallinen Wirbeln dreht. Ein Körper, der sich wie ein Gedanke im Bewusstseinsstrom verliert und wiederfindet. Das Werk inspiriert sich an dem Buch Água viva der brasilianischen Schriftstellerin Clarice Lispector, in dem eine Malerin dem Wort anstatt ihrem Malerpinsel die Erzählung ihrer intimsten Empfindungen anvertraut. Fraternalis Solo verleiht diesen Worten durch den Tanz eine dritte Dimension.

 

Choreografie: Sabrina Fraternali
Tänzerin: Flora Orciari
Musik:Charlotte Vuissoz, Enrique Spacca

 

CATEGORY B

Share:

< zurück zur Liste

Newsletter

Sie sind tanzbegeistert und wollen über das Festival informiert werden? Dann tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein ...

Online-Ticket

Ticket on line
 
OK

MITTEILUNG

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von "Drittanbieter-Cookies"
Für weitere Informationen, und um die Verwendung von Cookies entsprechend Ihren Wünschen zu verwalten, kann hier die umfassende Aufklärung zum Datenschutz eingesehen werden.
Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können diese Einstellung jederzeit unter der Rubrik “Cookies verwalten“ verwalten oder ändern.