Dezember 2019

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Performance

12/07/2019 - 20.00 Uhr - Verdiplatz, Bozen

JEAN-BAPTISTE ANDRÉ

FLOE

Choreografie: Jean-Baptiste André

Italienische Erstaufführung

 

Floe ist eine Tanzinstallation, entstanden aus der Zusammenarbeit des französischen Zirkuskünstlers Jean-Baptiste André mit dem bildenden Künstler Vincent Lamouroux. Auf weißen unregelmäßig geformten Blöcken – Eisschollen (engl. floe) –, die je nach Aufführungsort neu und unterschiedlich angeordnet werden, performt der Künstler. Es geht um die Auseinandersetzung eines Körpers mit dem Raum. Zwischen den unwirtlichen Eisschollen ist ein Mann auf der Suche nach Sicherheit und Halt und muss dafür Gefahren überwinden. Die Blöcke, auf denen er performt, sind unwirtlich, steil und mit einer glatten Oberfläche überzogen: Der Mann klettert und fällt, rutscht ab, hält inne, steht auf und fällt erneut. Die Erforschung dieser Terra incognita wird dramaturgisch zu einer Poetik der reinen Aktion und auch im metaphorischen Sinne zu einer waghalsigen Klettertour.

Konzept, Performance: Jean-Baptisite Andrè
Bühnenbild: Vincent Lamouroux
Kostüme: Charlotte Gillard

OUTDOOR / CATEGORY B

Share:

< zurück zur Liste

Newsletter

Sie sind tanzbegeistert und wollen über das Festival informiert werden? Dann tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein ...

Online-Ticket

Ticket on line
 
OK

MITTEILUNG

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von "Drittanbieter-Cookies"
Für weitere Informationen, und um die Verwendung von Cookies entsprechend Ihren Wünschen zu verwalten, kann hier die umfassende Aufklärung zum Datenschutz eingesehen werden.
Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können diese Einstellung jederzeit unter der Rubrik “Cookies verwalten“ verwalten oder ändern.