Oktober 2017

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Performance

28/07/2016 - 21.00 Uhr - Studio Theater Bozen

CIE HEDDY MAALEM (F)

CIE HEDDY MAALEM (F)

→ Online Tickets

Nigra sum, Pulchra es

Choreografie, Video Heddy Maalem
Musik
Rodolphe Burger
Darstellerin
Anne-Marie Van

Toujours sur cette mer sauvage

Choreografie, Video Heddy Maalem
Musik
Charles Amblard (Gitarre)
Darsteller
ErGe Yu, Romual Kabore

Dauer
ca. 75' – mit Pause

ITALIENISCHE ERSTAUFFÜHRUNG

„Es ist Nachdenken über die Beziehung zwischen Tänzer und Choreograf und die Wahl des Tanzes als sprachliches Mittel“, mit diesen Worten erklärt Heddy Maalem sein neuestes Projekt, das zugleich als letztes in seiner dreißigjährigen Karriere angekündigt wurde: ein Tanzdiptychon bestehend aus dem Solo Nigra sum, Pulchra es und dem Duett Toujours sur cette mer sauvage, wobei beide Stücke aus einer „besonderen“ Begegnung heraus entstanden sind. Beeindruckt von der Poesie des Cantico dei Cantici hat Maalem Nigra sum, Pulchra es für Anne-Marie Van konzipiert, die „Krumperin“, die der Choreograf bereits in einer früheren Arbeit miteinbezogen hat, das dem Krumping, einer Form des Street Dance gewidmet ist. Dieses Mal wird Anne-Marie in der ambivalenten Rolle der Kriegsgöttin und der zerbrechlichen Frau porträtiert, die Verwandlung ihres Körpers zu den Worten des Cantico spiegelt die Unbeständigkeit unserer Existenz wider. Vervollständigt wird der Tanzabend mit Toujours sur cette mer sauvage, einem Titel, der aus einer Abwandlung eines berühmten Verses von Victor Hugo hervorgeht. Die chinesische Tänzerin ErGe Yu und der ausdrucksstarke Tänzer Romual Kabore aus Burkina Faso arbeiten zum ersten Mal zusammen. Auf der Bühne des Stadttheaters formen sie gestenreich, zu Klängen von Charles Amblard, mit ihren wie gemeißelten Körpern einen zweifarbigen Garten Eden.

www.heddymaalem.com

Logo Mairie de Toulose


Eine Aufführung im Rahmen von La Francia in scena, eine Spielzeit des Institut français Italien auf Initiative der Französischen Botschaft in Italien, mit Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur und Kommunikation, der Fondazione Nuovi Mecenati, der Sacem Copie Privée, der Europäischen Kommission (Kreatives Europa) und des italienischen Ministerium für Unterricht, Universitäten und Forschung.

Ambassade de France en Italie      Institut Francais Italia      La Francia in Scena      Logo Fondazione Nuovi Mecenati

→ Online Tickets

 

Share:

< zurück zur Liste

Newsletter

Sie sind tanzbegeistert und wollen über das Festival informiert werden? Dann tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein ...

Online-Ticket

Ticket on line
 
OK

MITTEILUNG

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, diese Seite benutzt Cookies und erlaubt das Setzen von "Drittanbieter-Cookies"
Für weitere Informationen, und um die Verwendung von Cookies entsprechend Ihren Wünschen zu verwalten, kann hier die umfassende Aufklärung zum Datenschutz eingesehen werden.
Wenn Sie mit dem Navigieren fortfahren und auf eines der Elemente außerhalb dieses Banners klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sie können diese Einstellung jederzeit unter der Rubrik “Cookies verwalten“ verwalten oder ändern.